BUND Kreisverband Fulda

Kerzenschein ohne Gift

Kerzen auf der Basis von Erdöl, insbesondere bunte Billig-Produkte aus Paraffin, können zu viel Schwefel enthalten. Beim Abbrennen entsteht Schwefeldioxid, was zu allergieähnlichen Reaktionen führen kann. Gesundheitsschädliche Chemikalien gelangen über Farben und Duftmittel in die Kerzen – darunter Schwermetalle, halogenorganische Verbindungen und Flammschutzmittel, die beim Abbrennen freigesetzt werden.

Ein weiteres Problem: Viele Kerzen enthalten Palmöl, für dessen Produktion der Regenwald in vielen Teilen Südostasiens zerstört wird und dabei Artenvielfalt und Lebensräume vernichtet werden. Noch gibt es keine Kennzeichnungspflicht, ob Kerzen aus Palmöl gefertigt sind oder nicht.

Deshalb rät der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) zum Kauf von Bio-Kerzen aus Bienenwachs. Wer sie selber basteln möchte, bekommt bei vielen Imkern kostengünstig Bienenwachs oder Wabenplatten zum Kerzengießen oder -rollen.

Weitere Informationen

Teelichter aus zertifiziertem Bienenwachs: https://www.bundladen.de/Wohnen-Buero/Kerzen-Lichter/Bienenwachs-Teelichter-10er.html?listtype=search&searchparam=teelicht